Annett Roth

in Großenhain/Sa. Deutschland geboren
lebt und arbeitet in Altenberg bei Wien

Ausbildung zum Dipl. Gartenbauingenieur ´86-´90´
                        
Künstlerische Laufbahn

´92- ´94 Werkstattmitarbeit in der Meistertöpferei von Peter Michael Schlemmer. Beschäftigung mit dem Gefäß passend zur Pflanze in Verknüpfung mit traditionellen Techniken.
Seit ´94 Durchführung von Töpferkursen in der VHS und in eigener Werkstatt.
Parallel dazu  ständige Weiterbildung durch Teilnahme an Kursen von Rita-Maria Meyer (Dtschld) und Iskra und Oreste May  (Dtschld/Italien).  Auf Studienreisen durch China und Indien sowie Guatemala, Libyen ,Japan, Rom, Barcelona, Jemen, dem Iran, Marokko und Myanmar auf den Spuren alter Traditionen, daraus Synthese und Reflexion dieser in  aktuellen Objekten.
Die Zunahme der Kurstätigkeit veranlasste mich 2001 mit dem Schreiben von Keramik Sachbüchern zu beginnen. Dabei liegt mir besonders der Einstieg in dieses Thema am Herz- der Reiz des Anfangs und der mögliche tiefe Blick in dieses Material. So erschienen 2002 „Töpfern im Handumdrehen“ 2003 „Kinderleichtes Töpfern“ und 2006 „Grundkurs Ton“, alle 3 Bücher wurden vom Urania Verlag verlegt.
Neben regelmäßig statt findenden Atelieraustellungen in der Villa Roth in Altenberg bei Wien,  stellte ich auf Gemeinschaftsausstellungen in Markt Indersdorf, Dachau, Röhrmoos, Wien („Athen und Wien“), Leoben („Kunst im Garten“) und Greifenstein („Gegensätze und Gleichklang“), "Erd-verbunden" 2008 in Klosterneuburg, "Stein-Reich" 2008 Wien aus.
Heute finden regelmäßig Keramikkurse für Erwachsene und Kinder in der Werkstatt der Villa Roth statt.

.